Nächste Termine

Login



Im Anschluß finden Sie die Beschreibungen der markanteren Einsätze.

 

16.06.2007

Eichenprozessionsspinner in der Grundschule Oberfahlheim beseitigt.

 

 

 

14.05.2007

Brand in ehemaligem Motorradclubhaus.

Das öffnen der Decke, sowie aufspüren der Brandnester und die Nachlöscharbeiten dauerten mehrere Stunden.

 

 

 

 

11.06.2006

Den neuen, unfreiwilligen, Besitzern eines schwärmenden Bienenvolkes wurde geholfen in dem wir einen Imker organisierten, welcher die Königin mitsamt der dazugehörigen Stacheltiere wieder eingefangen hat. Der Mann hat dabei, abgesehen von einem Arbeitskittel, keinerlei Schutzausrüstung getragen und wurde trotzdem kaum gestochen.

 

 

17.05.2006

Verkehrsunfall mit 2 PKW auf der Bundesstraße 10, Höhe Oberfahlheim

 

 

 

09.03.2006

Nach starkem Tauwetter ist das Schmelzwasser in mehrere Gärten und Wohnhäuser in Oberfahheim gelaufen. Mit Hilfe eines Radladers wurde ein Staudamm errichtet und das gestaute Wasser über die Bundesstrasse in Felder und Wiesen abgepumpt. Einsatzdauer ca. 6 Stunden.

 

 

 

22.10.2005

In Oberfahlheim fährt ein Rollerfahrer gegen die Leitplanke und stürzt in den Straßengraben.

 

 

23.08.2005 und 24.08.2005

Neu-Ulm: Mehrere Tage Kampf gegen das Hochwasser

 

29.07.2005

Ein LKW kommt vom Feldweg ab und stürzt in eine angrenzende Wiese. Augrund des schmalen Feldweges war die Bergung, mittels Autokran, äußerst schwierig.

 

 

01.03.2005

Zwischen Oberfahlheim und Straß brennt ein Feldstadel im Schneetreiben.

 

 

04.02.2005

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 10 in Oberfahlheim.   2 PKW frontal.

Personenrettung durch die FW Straß.

Verkehrsleitung nach Vollsperrung der B10 durch die FW Oberfahlheim und FW Unterfahlheim.

 

22.09.2004

Nersingen: Stadel brennt im Ortskern. Großeinsatz für alle Feuerwehren der Gemeinde Nersingen.

 

10.07.2004

Verkehrsunfall zwischen Straß und Kadeltshofen. Beteiligt waren 2 PKW. Tagesalarmunterstützung für die FFW Straß.

 

 

26.06.2004

In Oberfahlheim brennt ein Wohngebäude aus Holz. Die Dachhaut mußte, mittels Motorsäge, geöffnet werden.

 

 

24.05.2004

In Oberfahlheim brennt ein Papiercontainer. Das Übergreifen auf die umstehenden Container konnte verhindert werden.

 

 

25.02.2004

Brand einer Maschine in einem holzverarbeitenden Betrieb. Durch die eingebaute Sprinkleranlage wurde Schlimmeres verhindert.

 

 

29.05.2003

Ein LKW mit Sattelauflieger ist von der Bundesstraße 10, in Oberfahlheim, abgekommen und in einen, ca. 5 Meter tieferen Garten gefahren. Der unbeladene LKW kam kurz vor einem Wohnhaus zum Stillstand und blieb samt Auflieger auf den eigenen Achsen stehen.

 

22.05.2001

Oberfahlheim: Brand in einem holzverarbeitenden Betrieb. Ein übergreifen auf weitere Betriebsgebäude konnte nur unter massivem Einsatz von Wasser und abfahren der, rund um das Brandobjekt, gelagerten Holzstapel verhindert werden. Einsatzdauer ca. 2 Tage.

 

 

 

17.06.1999

Oberfahlheim: Brand einer Fertigungshalle in einem holzverarbeitendem Betrieb. Zum Zeitpunkt der Brandausbruchs fanden, auf der einzigen Zufahrtsstraße, auch noch Kanalbauarbeiten stand, was die Sache nicht unbedingt vereinfachte. Mit mehreren Gabelstaplern wurden die, neben der Halle, gelagerten Holzstapel, teils schon brennend, in eine nahe Wiese abgefahren. Zur Unterstützung kam noch das TLF 24/50 der Feuerwehr Günzburg (Nachbarlandkreis) welches sich zufällig in Leipheim auf einer Übung befand und dann einfach mal Richtung Rauchsäule fuhr. Einsatzdauer ca. 2 Tage.

 

  

 

Irgendwann im Sommer 1995

Brand einer Rindenmulchdeponie in einem Oberfahlheimer Betrieb. Erst das abtragen des Haufens und der Einsatz von Netzmittel im Wasser brachte den gewünschten Erfolg.